0 Gugelhupf/ Obst & Frucht/ Sommer

Apfel-Marzipan-Gugelhupf

 

Das tolle Sommerwetter lädt zu Ausflügen ein. An einem der letzten Wochenenden haben wir uns daher spontan entschieden, einen Tag in Holland an einem der vielen Baggerlöcher der Ijssel zu verbringen. Auf dem angrenzenden Campingplatz habe ich als Kind viele schöne Wochenenden zusammen mit meinen Eltern verbracht und komme immer wieder gerne hierhin zurück. Gesagt, getan. Zum Picknick am See gehört für mich neben etwas Brot und Obst ein leckeres Stück Kuchen. Wie Ihr wisst, bin ich ein großer Liebhaber von Gugelhupfen. Diese haben sich als perfekte Ausflugsbegleiter bewährt. Begleitet nach Holland hat uns dieser Apfel-Marzipan-Gugelhupf, welchen Ihr unbedingt ausprobieren müsst:

Zutaten für einen Gugelhupf (mindestens eine 3 Liter Form)

  • 220 g Zucker
  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 4 Eier
  • 1 gestr. EL selbstgemachter Vanillezucker
  • 450 g Mehl
  • 1 P. Backpulver
  • ¼ TL Salz
  • 125 ml Milch
  • 100 g gehackte Mandeln
  • 200 g Marzipan
  • 2 Äpfel

 

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Eine Gugelhupfform fetten und mit gemahlenen Mandeln ausstreuen.

Zucker, Vanillezucker und Butter kräftig aufschlagen, bis eine helle Masse entstanden ist. Die Eier hinzugeben. Mehl und Salz mischen, Backpulver hineinsieben und im Wechsel mit der Milch der Masse hinzugeben. Die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Das Marzipan ebenfalls klein schneiden und alles zusammen mit den gehackten Mandeln unter den Teig heben.

Backzeit

Ca. 60 Minuten.

 

Habt es gut Ihr Lieben. Süße Grüße!

Maxi

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen