0 Fondant/ Schokolade/ Tortenfüllungen

Ombre Einhorntorte mit Kinderschokoladensahne

 

Womit kann man kleine (und große 😉 ) Mädchen begeistern? Ganz klar, mit allem in rosa und pink. Etwas Glitzer dazu darf es natürlich auch sein. Und wenn es dann noch Ohren und ein Horn hat, ist die Überraschung perfekt. Für die kleine Leonie, die Tochter eines Freundes, gab es zur Kommunion keine Kreuze und keine Tauben, sondern ein süßes Einhorn… zum Anbeißen.

Das Einhorn besteht aus einem Pink Ombre Cake. Bei einem Ombre Cake werden die Böden in verschiedenen Nuancen einer bestimmten Grundfarbe eingefärbt und entweder von hell nach dunkel oder umgekehrt gestapelt. Zwischen den Böden befindet sich eine Füllung aus Kinderschokoladensahne. Wenn diese Torte mal kein Mädchentraum ist…

 

Zutaten für einen Vanille-Wunderkuchen  (15 cm Durchmesser, 6 einzelne Böden ca. 1,5 cm hoch)

  • 4 große Eier
  • 1 EL selbstgemachter Vanillezucker
  • 188 g Puderzucker
  • 215 ml Vanillesoße
  • 125 ml Öl
  • 285 g Mehl
  • ¼ TL Salz
  • 2,5 leicht geh. TL Backpulver
  • Lebensmittelfarbe in rosa und pink

Zubereitung

Den Ofen auf 160°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Den Boden einer Backform mit einem passend geschnittenen Stück Backpapier auslegen.

Die Eier mit dem Zucker und dem Vanillezucker so lange aufschlagen, bis eine helle Masse entstanden ist und sich das Volumen deutlich vergrößert hat. In einer weiteren Schüssel Mehl, Salz und gesiebtes Backpulver vermischen. Erst die Vanillesoße und das Öl zu dem Ei-Zucker-Gemisch hinzugeben, dann die Mehlmischung. Nur kurz unterheben, bis alles verrührt ist.

Den Teig gleichmäßig auf 6 Schüsseln aufteilen (abwiegen!) und mit der Lebensmittelfarbe einfärben. Dabei jeweils eine Nuance dunkler werden. Der Teig der ersten Schüssel soll hell rosa sein, der Teig der
letzten Schüssel kräftig pink. Jeden Teig einzeln abbacken. Den Boden der Backform jedes Mal neu mit Backpapier auslegen und den Teig möglichst gleichmäßig in der Form verteilen.

Backzeit

Jeder Boden muss ca. 17 – 19 Minuten gebacken werden. Stäbchenprobe machen!

 

Zutaten für die Kinderschokoladensahne

  • 400 g Sahne
  • 500 g Kinderschokolade
  • 4 P. Sahnefest

Zubereitung

Die Schokosahne am Vortag vorbereiten. Die Sahne erhitzen und die klein gebrochene Kinderschokolade hinzugeben. Ein paar Minuten stehenlassen, bis sich die Schokolade aufgelöst hat, dann kräftig rühren und abkühlen lassen. Über Nacht kaltstellen.

Am nächsten Tag die Schokosahne mit 4 Päckchen Sahnefest aufschlagen, wer die Sahne nicht ganz so fest haben möchte, nimmt 2-3 Päckchen. Nun wird die Torte zusammengesetzt. Die Böden bei Bedarf etwas begradigen. Den hellsten Boden in einen Tortenring setzen, tränken (zum Beispiel mit einer Mischung aus Wasser und Vanillesirup) und mit 1/5 der Sahne bestreichen. Mit den anderen Böden ebenso verfahren, dabei nach oben hin immer dunkler werden.

Die Torte am besten über Nacht, mindestens jedoch ein paar Stunden, kaltstellen. Danach mit Ganache einstreichen und mit Fondant eindecken. Ohren, Horn und Augen sind aus Modellierfondant hergestellt.


Zutaten für die Marshmallow-Buttercreme

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 1 Dose Marshmallow Fluff (213 g)

Zubereitung

Die Butter fluffig hell aufschlagen. Marshmallow Fluff löffelweise hinzugeben und unterrühren. Die Creme in verschiedenen Farben einfärben und mit einem Spritzbeutel mit verschiedenen Tüllen auf den Fondant spritzen. Kaltstellen, bis die Buttercreme fest ist.

Habt es gut Ihr Lieben. Süße Grüße und einen schönen Tag!

Maxi

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen