0 Cupcakes & Muffins/ Frostings & Toppings/ Herbst/ Obst & Frucht

Pflaumencupcakes mit Mascarpone-Zimt-Topping

 

Kurz vor dem Herbstanfang ist es Zeit, auch in der Küche die Herbstsaison einzuläuten. Zugegeben, nicht alles, was der Herbst mit sich bringt, trifft meinen Geschmack, Pflaumen jedoch sind im August und September aus meiner Küche nicht wegzudenken. Auch wenn der Herbst so richtig erst nach der Pflaumensaison beginnt, sind sie für mich die kleinen Vorboten. Freuen wir uns gemeinsam auf die Zeit von buntem Laub, Waldspaziergängen, dicken Schals und Tee und gönnen uns zur Feier des Tages einen leckeren Cupcake mit einem Kern aus Pflaumenpudding und einem Häubchen aus Mascarpone, weißer Schokolade und Zimt.

Zutaten für 12 Vanillecakes

  • 140 g Zucker
  • 150 g Butter oder Margarine
  • 3 Eier
  • 125 g Mehl
  • 25 g Puddingpulver Vanille
  • 1,5 TL Backpulver
  • 25 ml Milch

Zubereitung

Den Ofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vorheizen. Die Butter (Margarine) mit dem Zucker schaumig rühren. Sobald die Masse hell und luftig ist, die Eier einzeln hinzugeben und kurz, aber kräftig unterrühren. Mehl mit Puddingpulver mischen, Backpulver hinzusieben und im Wechsel mit der Milch zu der Mischung hinzufügen. Nur kurz rühren, bis alles vermischt ist. Teig auf 12 Muffinförmchen aufteilen und backen.

Backzeit

20 Minuten

 

 

Zutaten für die Füllung

  • 250 g Zwetschgen / Pflaumen (ohne Kern)
  • 2-3 TL Honig
  • 1 TL Rum
  • 1 TL Butter
  • 1 Prise Zimt
  • 1 Prise Vanillepulver
  • 2 geh. TL Puddingpulver

Zubereitung

Die Zwetschgen / Pflaumen in kleine Würfel schneiden. Zusammen mit Honig, Rum, Butter, Zimt und Vanillepulver in einen Topf geben und ca. 5 Minuten köcheln lassen.

 

Ca. 2-3 EL Flüssigkeit abnehmen, mit dem Puddingpulver glatt rühren und zu den Pflaumen hinzugeben. Kurz aufkochen lassen, anschließend den Pflaumenpudding in ein Gefäß füllen und Frischhaltefolie auf den Pudding legen. Abkühlen lassen.

Währenddessen die Cupcakes ca. 3 cm tief aushöhlen und einen kleinen„Verschluss“ zurückhalten.
 

 

Sobald der Pudding abgekühlt ist, die Cupcakes damit befüllen und wieder verschließen. Der Pudding reicht für 12 Cupcakes.

Zutaten für das Topping

  • 250 g Mascarpone
  • 1 TL Zimt
  • 200 g weiße Schokolade
  • 75 g Sahne

Zubereitung

Weiße Schokolade schmelzen und abkühlen lassen. Die Schokolade anschließend mit Mascarpone und dem Zimt glattrühren. Sahne steif schlagen und unterheben. Topping in einen Spritzbeutel füllen und sofort auf die Vanilleküchlein spritzen. Kalt stellen, damit das Topping fest wird.

 

 

So, lasst Euch von dem Wetter die Laune nicht vermiesen und habt eine entspannte Woche. Liebe Grüße!

Maxi

Keine Kommentare

Kommentar hinterlassen